fbpx

ECBM feiert dritten Geburtstag

Caroline Becker
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Inhalt

Die ECBM GmbH, 2017 von der Betriebswirtin Elisabeth Schloten gegründet, feiert in diesem Jahr ihr drittes Firmenjubiläum und beschenkt sich selbst mit IoTEntwicklungen in Corona-Zeiten. Das Unternehmen, das sich auf Digitalisierung und eben IoT spezialisiert hat, beschäftigt heute 25 Mitarbeiter und wird zum Ende des Geschäftsjahres die Million-Umsatzmarke deutlich überschreiten 

Hinter ECBM (Enterprise Connected Business Model) steckt vor allem die Philosophie von Gründerin Elisabeth Schloten. Von Technik fasziniert studiert sie BWL mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, sammelt berufliche Erfahrungen bei Konzernen wie Procter&Gamble, McKinsey, British Telecom und Vodafone und entscheidet sich schließlich für die Gründung des eigenen Unternehmens. In einem Markt, der traditionell von Männern dominiert wird, setzt sie sich mit ihrem Angebot an digitalen Lösungen schnell durch. Nicht zuletzt, weil sie offen zeigt, wie sehr Technik faszinieren und verändern kann. So gehören heute Unternehmen wie die Enervie Vernetzt GmbH ebenso zu ihren Kunden wie die Infraserv Höchst, Standortbetreiber u. a. des Industriepark Höchst. Für die einen entwickelte das ECBM-Team eines der größten flächendeckenden LoRaWAN-Netze Deutschlands, für die anderen die IoT-Strategie. Allen Lösungen gemeinsam: die Herstellerunabhängigkeit, auf die Schloten großen Wert legt. „Wir denken vom Kunden aus, prüfen genau die gegebenen Voraussetzungen und Anforderungen, die der Betrieb beim Kunden mit sich bringt. Erst dann entwickeln wir eine kundenindividuelle Lösung, die zu diesen Bedingungen passt“, erklärt sie den ECBM-Ansatz. 25 Mitarbeiter sorgen inzwischen für die Entwicklung und Implementierung digitaler Lösungen. Mehr als 20 Projekte haben sie in den letzten Jahren erfolgreich auf- und umgesetzt. Gemeinsam bringen sie es auf 150 Jahre Berufserfahrung – eine Tatsache, auf die Schloten ebenso stolz ist wie auf den diversen Charakter der Mannschaft. 

Quasi nebenbei beschäftigt sich das ECBM-Team mit IoT-Lösungen, die bestimmte Herausforderungen zu Corona-Zeiten, etwa denen des Gebäudemanagements, angehen. So kann mit intelligenten Sensor-gesteuerten Anwendungen die Luftqualität in Räumen ebenso überwacht werden wie die Anzahl der Personen vor Ort. Auch eine Corona-Ampel ist auf diese Weise entstanden. Ist die Ampel grün, ist die Luft im Raum clean, ist sie rot, muss gelüftet werden. Ein externer Sensor misst den CO2-Gehalt der Raumluft, zeigt also auch, wann der Aerosol-Anteil steigt. Derzeit entsteht bereits die zweite Version des Produktes, das sich vor allem im Gebäudemanagement von Behörden, bei Veranstaltungen oder auch in Schulen einsetzen lässt. Ein begleitendes Dashboard liefert den zentralen Überblick über alle per Ampel gescreenten Räume. Pilotkunde ist derzeit ein Kindergarten. Mit der 8. Jahrgangsstufe einer Sekundarschule im Sauerland hat ECBM die Funktionsweise durchgespielt und gezeigt, wie hilfreich digitale Technik bei der Bewältigung von Alltagsproblemen in diesen Tagen sein kann.  

Die ECBM (Enterprise Connected Business Models), 2017 von Elisabeth Schloten gegründet, hat sich auf digitale Lösungen spezialisiert und ist angetreten, die Digitalisierung voranzutreiben. Ob Internet der Dinge oder digitaler Arbeitsplatz –  ECBM bedient von der Strategie über den Business Case bis hin zur technischen Umsetzung das gesamte Projekt. Das Unternehmen beschäftigt heute 25 Mitarbeiter. Zu den größten Kunden gehören die Enervie-Gruppe und die Infraserv.  

Noch mehr von unserem Blog & Podcast:

Wir hassen Spam!

Deswegen gibt es in unserem monatlichem RoundUp nur die besten Blog Artikel und Podcast Folgen zusammengestellt. Wenn Sie mehr über Digitalisierung und IoT lernen möchten, tragen sie sich ein. Ihre E-Mail-Aderesse wird entsprechend unserer Datenschutzerklärung  verarbeitet.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Anmeldung zu unserem Newsletter

Sie sind an spannenden, persönlichen Inhalten interessiert?

Melden Sie sich kostenlos für unseren Newsletter an für ein monatliches Update, was uns grade beschäftigt und was es Neues bei ECBM gibt.