Podcast Episode 21: Neue Geschäftsmodelle entwickeln mit dem Business Model Canvas

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

In dieser Folge dreht sich alles um die Frage, wie man neue Geschäftsmodelle entwickelt. Ein Tool, das dabei hilft, ist das Business Model Canvas. Elisabeth führt uns praktisch durch das Modell und dessen Bausteine und erklärt, warum besonders die Erarbeitung der Zielkunden und das Nutzenversprechen so wichtig ist. Hören Sie rein und holen Sie sich Tipps zur Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen!

Schon unsere letzte Folge zum Thema „RFID“ gehört? Falls nicht, hören Sie jetzt hier rein.

Mittendrin statt nur dabei

Vergessen Sie nicht, wir freuen uns über Ihre Reaktionen zu Episoden von “Mit Schirm, Charme und Sensoren … dein IoT-Podcast”. Fragen, Feedback und Themenvorschläge bitte jederzeit via Twitter an @eschloten und @robert. Gerne auch als E-Mail an digital@ecbm.me.

Jetzt anhören bei SpotifyiTunes oder hier:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Die Inhalte unseres Podcasts:

  • Was ist ein Geschäftsmodell? Die 4 Dimensionen (ab 1:13) 
  • Digitale und neue Geschäftsmodelle – Plattformen und digitale Technologien (ab 3:00)
  • Hybride Geschäftsmodelle am Beispiel Anlagenbauer (ab 5:12)
  • Ideen strukturieren mit dem Business Model Canvas – eine praktische Erklärung (ab 9:03)
  • Definition MVP – Minimum Viable Product (ab 11:00)
  • Geschäftsmodell Canvas im Detail erklärt (ab 12:50)

Ihnen hat die Folge gefallen? Kommentieren Sie gern den Beitrag, abonnieren Sie uns auf Spotify und bewerten Sie uns auf iTunes

Möchten Sie ein konkretes Projekt angehen? Melden Sie sich bei uns unter hello@ioxlab.de oder digital@ecbm.me

Noch mehr von unserem Blog & Podcast:

Wir hassen Spam!

Deswegen gibt es in unserem monatlichem RoundUp nur die besten Blog Artikel und Podcast Folgen zusammengestellt. Wenn Sie mehr über Digitalisierung und IoT lernen möchten, tragen sie sich ein. Ihre E-Mail-Aderesse wird entsprechend unserer Datenschutzerklärung  verarbeitet.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing